Talkrunde in neuen Räumen

Podiumsdiskussion zur Gesundheitspolitik

Die Premiere ist gelungen: Nicht nur hat unser Umzug in neue Räume nach Berlin-Schöneberg geklappt. Auch die offizielle Büroeröffnung am 30. Januar 2019 mit zahlreichen Gästen aus der Gesundheitsszene war ein Erfolg. Im Mittelpunkt stand dabei eine Diskussionsrunde mit Expertinnen und Experten zu den Chancen der Digitalisierung des Gesundheitswesens: Susanne Mauersberg vom vzbz – Verbraucherzentrale Bundesverband, Sebastian Gaiser von Johnson & Johnson, Professor Dr. Peter Haas von der Fachhochschule Dortmund, Michael Noll vom Digitalen Gesundheitsnetzwerk der AOK und Dr. Jens Schick von der Sana Kliniken AG debattierten dabei unter der Moderation von Hans-Bernhard Henkel-Hoving (medhochzwei-Verlag).

Mitgemacht: Bei den World Cafés waren die Gäste gefragt

Im Anschluss hatten unsere Gäste Gelegenheit, sich bei World Cafés zu unterschiedlichen Fragestellungen einzubringen. Die Palette reichte dabei von der elektronischen Gesundheitsakte über den Marktzugang von Medizin-Apps bis hin zu digitalen Möglichkeiten in der Pflege und beim Kundenservice. Klarer Fall, dass bei einem Flying Buffet noch lange geplaudert wurde. Herzlichen Dank an alle, die bei unserer Premiere dabei waren.

Für uns ist nach diesem gelungenen Start klar: Die nächste Veranstaltung kommt bestimmt!

 

Fotograf: Joerg Frank


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Welche Herausforderung wollen Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen