Die elektronische Arztvernetzung startet in Baden-Württemberg

Seit ein paar Tagen fließen die Daten bei der elektronischen Arztvernetzung in Baden-Württemberg. Wir gratulieren allen Projektbeteiligten der AOK Baden-Württemberg, dem Hausärzteverband und MEDI Baden-Württemberg und freuen uns umso mehr, dass wir das Projekt durch alle wesentlichen Phasen begleiten durften.

Die zentrale digitale Infrastruktur bietet den Ärzten und ihren Patienten die Fachanwendungen eArztbrief, eArbeitsunfähigkeitsbescheinigung und ein hausarztkoordiniertes eMedikationsmanagement. Neben den Vertragspartnern des Versorgungsvertrages sind auch zwölf IT-Anbieter für Entwicklung und Betrieb am Projekt beteiligt.

Mehr Informationen gibt es im Video:

 


Foto (c) sebra // Adobe Stock


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Welche Herausforderung wollen Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen