Veranstaltung: „E-Mental-Health-Implementierung: Die digitale Revolution in der psychosozialen Versorgung“ am 11. Juni in Düsseldorf

Am 11. Juni 2018 spricht _fbeta-Geschäftsführer Karsten Knöppler im Rahmen des eMen-Events organisiert durch die DGPPN über „Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Qualitäts- und Nutzenbewertung“ (12.30-13.00 Uhr): Wie können die Anforderungen an die Studienqualität (RCT und Nutzenbewertung) des Gesundheitswesens mit schnellen kurzen Releasezyklen vereint werden? Konkret – wie sehen adäquate neue Studienmethoden und -designs aus?

Außerdem wird Karsten Knöppler bei der Podiumsdiskussion zum Titelthema „E-Mental-Health: Die digitale Revolution in der psychosozialen Versorgung in Deutschland?“ gemeinsam mit Prof. Dr. Eva Meisenzahl (LVR-Klinikum Düsseldorf), Dr. Iris Hauth (DGPPN), Dr. Susanne Klein (Techniker Krankenkasse), Dr. Ernst Dietrich Munz (BPtK) und Dr. Franz Bartmann (BÄK) über die aktuellen Fragen und Lösungsansätze rund um den Einsatz von digitalen Anwendungen in der Versorgung diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Den Rückblick zur Veranstaltung finden Sie übrigens >>> hier <<<

„E-Mental-Health-Implementierung: Die digitale Revolution in der psychosozialen Versorgung“
Montag, 11. Juni 2018 I 11:00–17:00 Uhr
Haus der Universität Düsseldorf | Schadowplatz 14| 40212 Düsseldorf
Alle weiteren Informationen zum Programm und Anmeldung unter:
https://www.dgppn.de/dgppn-akademie/termine/e-mental-health.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Welche Herausforderung wollen Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen