Vortrag beim Praxiskolloquium „Digitalisierung in der Neurorehabilitation“

icon
DiGA

Digitale Gesundheitsanwendungen – Fast Track

Digitalisierung ist der Mega-Trend der Gegenwart. Das gilt auch für die neurologische Rehabilitation, in der digitale Lösungen immer wieder mit einem großen Optimismus im Hinblick auf verbesserte Therapien oder leistungsfähigere Unterstützungssysteme verbunden werden. Denn es wird immer deutlicher, dass digitale Lösungen ein Schlüssel sein können, trotz des zunehmenden Fachkräftemangels die Betreuung und Rehabilitation von Menschen mit erworbenen Schädigungen des Nervensystems auf einem hohen Niveau zu halten. Genau hier gibt Karsten Knöppler, Geschäftsführer _fbeta GmbH, in seinem Vortrag am Beispiel der digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) einen Überblick:

  • Vergütungswege für Digital-Health-Anwendungen | Der DiGA-Fast-Track: Wie kommen innovative digitale Ideen ins System?
  • Was ist eine DiGA und was nicht?
  • Was sind die Anforderungen an eine DiGA?
  • Wie läuft der DiGA-Fast-Track ab?
  • DiGA in der Versorgung: Integration von Versorgung und Gesundheitshandeln: Wo liegen die Potenziale einer DiGA in der Gesundheitsversorgung?
  • Ausblick: Integrierte Versorgung 4.0

Vortrag: Digitale Gesundheitsanwendungen – Fast Track, ab 1:34:40 min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Welche Herausforderung möchten Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen!