Evaluation von DiGA – Anforderungen, praktische Umsetzung und Ausblick

icon
Berater:innen von _fbeta mit Fachartikel zur Evaluation von DiGA

Ungeachtet der aktuellen Diskussionen um Evidenz und Preise  bieten DiGAs unbestritten das Potenzial, die Versorgung nachhaltig zu verbessern.

Wie Krankenkassen von DiGAs profitieren können und wie die Evaluation von DiGA gelingt, das beleuchten unsere Berater:innen Hans-Holger Bless , David Seißler und Dr. Britta Koch in einem am Freitag erschienen Fachartikel in der Welt der Krankenversicherung (medhochzwei Verlag): aktiv mit DiGA-Herstellern zum Beispiel im Rahmen von #Selektivverträgen zu kooperieren, versichertenbezogene Daten, die sie gemäß §284 Abs. 1 SGB V rechtmäßig erhobenen haben, pseudonymisiert auszuwerten, um Versicherte für Versorgungsinnovationen zu gewinnen … und das sind nur einige der sich ergebenden Möglichkeiten.

Weitere Informationen zu Studiendesign und Evaluationskonzept finden Sie im _hub des Digital-Health-Bereichs bei _fbeta: u.a. dem Artikel “Nachweis positiver Versorgungseffekte”.

Welche Herausforderung möchten Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Welche Herausforderung möchten Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen!