Damit die „App auf Rezept“ wirklich aufs Rezept kommt!

Vertrieb und Marketing von DiGA –
richtig planen, strategisch ausrichten und erfolgreich platzieren

Mittwoch, 02. Dezember 2020
16:00 bis 17:30 Uhr
virtuelle Teams-Veranstaltung

Anmeldung über eventbrite

Die Erstattungsfähigkeit ist für eine DiGA nur ein Etappenziel. Wirklich in der Versorgung und bei den Patient:innen ankommen, sich am Markt etablieren, das sind weitere Schritte. DiGA sind neu in der Gesundheitsversorgung. Hier müssen DiGA-Anbieter Basisarbeit leisten: Eine DiGA muss für die Vertriebspartner und Nutzer sichtbar werden und ihre Akzeptanz finden. 

Drei Wege, drei Zielgruppen – Das erfordert strategische Koordination

Eine DiGA-spezifische Herausforderung für Vertrieb und Marketing ist es, die drei möglichen Vertriebswege über die Ärzt:innen, die Patient:innen oder die Kasse zu charakterisieren und individuell zu bewerten. Marketingmaßnahmen können so zielgerichtet geplant und priorisiert werden. Die DiGA kann auf diese Weise effektiv mit einer großen Reichweite im Markt positioniert werden – verstärkt durch den Vorteil, bei den ersten dabei zu sein!  

beta_work!

In dieser virtuellen Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit Start-ups  die besonderen Rahmenbedingungen für Marketing und Vertrieb im ersten Gesundheitsmarkt beleuchten, die Charakteristika der drei möglichen Vertriebswege für DiGA erörtern und anhand eines Use Cases erarbeiten, wie Wege priorisiert und praxistaugliche Maßnahmen abgeleitet werden können. 

Agenda

Gemeinsam Herausforderungen und Optionen beleuchten, Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen, einen Schritt voraus sein! Damit die DiGA nicht nur ins BfArM-Verzeichnis kommen, sondern zum Patienten! 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Welche Herausforderung wollen Sie meistern?

Lassen Sie uns sprechen